Männern

Bei einer Infektion mit Genitalherpes treten bei Männern normalerweise Bläschen und Wundstellen auf dem Penis auf, nicht selten auf der Vorhaut. Andere Bereiche, in denen Verletzungen typischerweise auftreten sind das Skrotum, der Bereich um den Anus und auf dem Gesäß.

genitalherpes5

Ca. 20 Prozent der Deutche Männer sind Träger des HSV 2 Genitalherpes
Genitalherpes ist die häufigste sexuell übertragbare Krankheit im vereinigten Königreich und geschätzte 5 Mio. aller britischer Männer sind mit Genitalherpes infiziert oder tragen Antikörper gegen das Virus in sich. Genitalherpes verursacht bei nur 25 Prozent der infizierten Männer auch Symptome, was bedeutet, dass 1,25 Mio der britischen Männer regelmäßig an Ausbrüchen von Genitalherpes leiden.

Eine Herpesinfektion muss seinen Verlauf nehmen
Es gibt keine Heilung für Genitalherpes. Eine infizierte Person trägt das Virus das ganze Leben über in sich. Bei denjenigen, die unglücklicherweise regelmäßige Ausbrüche von Bläschen im Intimbereich bekommen, werden die Symptome über die Zeit schwächer und treten seltener auf. Während der ersten Jahre nach Infektion mit dem Virus treten die Ausbrüche typischerweise einige Male pro Jahr auf. Nach fünf oder mehr Jahren allerdings nehmen die Ausbrüche auf ein bis zwei Mal pro Jahr ab.

Bläschen, aufgrund des Herpesvirus, können schmerzhaft sein und der beste Weg, um ihre Heilung zu ermöglichen, ist atmungsaktive Unterwäsche zu tragen und die Bläschen trocken und sauber zu halten. Geschlechtsverkehr zu haben, wenn Bläschen sichtbar sind, resultiert nicht nur darin, dass die Krankheit auf andere Personen übertragen wird, es kann auch dazu beitragen, dass Bläschen sich auf andere Gegenden des Intimbereichs ausbreiten.

Medikation
Es gibt spezielle Medikamente, die dafür entwickelt wurden, den Ausbruch von Herpes zu verhindern und das Ausmaß der Ausbrüche zu mildern. Wenn Sie unerwünschte Ausbrüche von Genitalherpes erfahren, interessiert es Sie vielleicht, welche antiviralen Medikament Ihnen helfen können.